“Cyclocross-Land” hat geöffnet!



Ab sofort hat das „Cyclocross-Land“ im Moorredder in Hamburg geöffnet und gestern war die feierliche Einweihung mit Rennen für Hobby/Lizenz und einem gemütlichem Treffen, all derer, die sich für diesen Sport begeistern. 

Die Organisatoren um Jörg Steffens von der RG-Uni Hamburg und weiteren Vereinen haben ein Gelände zur „freien“ Verfügung erhalten. Mit großem Einsatz wurden Bäume gerodet, Sandkästen und Stufen gebaut.

Daraus ist eine Cyclocross-Landschaft entstanden, die auf einer gut überschaubaren Fläche alle technischen Finessen zu bieten hat. Neben Besagtem sind 180 Grad Kurven, ein Anstieg, eine Steilkurve, S-Kurven Hang abwärts im Matsch, Laufpassagen, enge Kurven um Bäume und Schräghang verbaut. Diese Elemente können zukünftig durch verschiedene Streckenführungen miteinander kombiniert werden.


Außerdem gibt es einen Stellplatz für Anbieter von Kaffee und Kuchen und eine …. Startampel!, wie wir sie von der „Formel 1“ kennen und …Sponsoren!.

Das allerbeste ist die freie Verfügung für alle Crosser in der Umgebung mit festen Trainingszeiten und offen für alle Besucher auch außerhalb der Trainingszeiten.

Die Organisatoren haben angepackt, diesen tollen Sport nach vorne zu bringen und ihre eigene Begeisterung dafür zu teilen. 

Ich bin sehr beeindruckt und wünsche mir, dass diese Idee durchstartet.

Die Eröffnungsrennen dieses engagierten Konzeptes hätten noch ein paar mehr Fahrer erfreuen können. Dafür waren gefühlt mehr Zuschauer, als „üblich“ an der Strecke.

Mit Felix hat dann noch ein Kattenberger das Elite-Rennen vor Domenic Karrasch und seinem Team-Kollegen Tim Rieckmann vom Elektroland24-Cycling Team gewonnen. 

Ausserdem war Stephan wieder kompetent als Wettkampf-Verantwotlicher an der Starterpfeife und Klaus am Abzug seiner Kamera mit Best-Bild Garantie.

Ich habe mich in die Startreihe der Senioren 3 Fahrer eingereiht und konnte als 4. das Rennen beenden.

Klaus‘ Bilder

Cyclocross-Land

Andreas R.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "“Cyclocross-Land” hat geöffnet!"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Klaus Bülck
Gast

Was dort in Volksdorf vereinsübergreifend geschaffen wurde ist schon klasse. Wer Interesse an der Entstehungsgeschichte hat kann dieses auf der RG-Uni-Seite ( http://www.rg-uni-hamburg.de/ ) nachlesen. Dort findet er auch weitere Hinweise, Lageplan und Links zu dieser neuen Trainingsmöglichkeit für Cross- und MB-Fahrer. Harburger Berge machen Spass, dieses ist aber für uns leichter zu erreichen.

wpDiscuz