Radsportclub von 1997 e.V.

Mit Polizei- und Motorradeskorte ging es um 06:30 Uhr los; ca. 400 Marathonis wurden 9 km durch Bonn begleitet. Nach 46 km erste Kontrolle in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Danach Aufstieg in die Eifel über 12 km mit teilweise langen Rampen zwischen 3 und 7 % , kurze steile Rampen zwischen 7 und 12 % Steigungen.

IMG-20160724-WA0001

Das ist das Himmelsohr (ein Radioteleskop)

Nach ca. 20 km Abfahrt (bis 60 km/h) ging es erneut in die Vollen – 8 km Steigung zwischen 3 und 12 %. Vor Kontrolle 6 in Kreuzweingarten fehlte die Ausschilderung! Die Schilder wurden von irgendwelchen Personen entfernt, um nicht zu sagen, geklaut, so dass ein Großteil der Teilnehmer an der Kontrollstelle vorbeirauschten.  Wir haben dann einen Antiquitätenladen angesteuert, die Besitzer haben uns freundlicherweise mit Hilfe des Roadbooks weitergeholfen.  Generell muss leider angemerkt werden, dass die Ausschilderung suboptimal vorgenommen wurde – ca. alle 12 km ein Pfeil.  Viele Teilnehmer haben dadurch bedingt unfreiwillig zusätzliche Streckenkilometer gesammelt.

IMG-20160724-WA0004  IMG-20160724-WA0002

Blick auf Ramersbach nach 12 km Steigung                                                              Der Weg zur Skihütte

Alles in allem war es dennoch interessant durch die Eifel zu gefahren zu sein. Viele Sportwagen haben uns auf dem Weg zum Nürburgring überholt. Bernd Schmidt ist mit den Rendsburger Radsportkameraden heute eine 100 km Strecke gefahren, und er war sehr begeistert von der Tour.

IMG-20160724-WA0003

Eine der Steigungen in der Eifel / im Bild leider nicht wirklich zu erkennen, wie knackig der Anstieg tatsächlich ist

Nach Auflösung morgendlicher Nebelfelder hatten wir sommerliche Temperaturen in der Eifel von 26 bis 31°Celsius und kein Regen! Habe mir einen schönen prickelnden Sonnenbrand geholt.

Morgen fahre ich die 100 km Runde Köln/Bonn Flughafen – danach folgt ein weiterer Bericht von mir.

Bis dahin ist Regeneration angesagt – Gruß Egon

Neben dem RSC Kattenberg – vertreten durch Egon Marksfeld und Bernd Steenbock – haben sich auch die Sportfreunde aus Nortorf, Rendsburg, Barmstedt und Eutin zum diesjährigen Bundes-Radsport-Treffen in Bonn eingefunden.

IMG-20160723-WA0005

Standesgemäß wurde Quartier bezogen und selbstverständlich das RSC-Banner gehisst.

IMG-20160723-WA0001

Nachdem es Samstag den ganzen Tag geschüttet hat, beruhigte sich das Wetter, um dann ab 19:00Uhr wieder loszuschlagen.  Da half nur Ruhe zu bewahren und die Kohlehydratespeicher mit einer Nudelpfanne namens „Bami Goreng“ aufzufüllen und dem Körper anschließend Entspannung in Form von Schlaf zu gönnen.

IMG-20160723-WA0006 IMG-20160723-WA0007

Die Nacht ist kurz und frühes Aufstehen erforderlich, denn am Sonntagmorgen ab 06:30 Uhr ist Start für den Marathon „Rund um das Himmelsohr“. Es gilt neben der Marathondistanz auch 2.359 Hm zu bewältigen.

Morgen mehr dazu.

Mit radsportlichem Gruß vom BRT

Egon

GIRO # TOUR # VUELTA # STADTRADELN

 

Monumente des Radsports – so heißen die jeweils dreiwöchigen Rundfahrtklassiker.
Ab sofort ist die Aufzählung um den Stadtradel-Wettbewerb zu ergänzen! In ebenfalls drei Wochen hat sich die 24köpfige Mannschaft des RSC Kattenberg im Kreis Segeberg in allen Disziplinen eindrucksvoll gegen zum Teil starke Gegner durchgesetzt. Fakten? Zahlen? Infos? Bitte schön:

mehr...

Rund 20.000 Radfahrer folgten dem Aufruf des Auktionsbündnis „Mobil ohne Auto“ – eine Sternfahrt durch Hamburg am gestrigen Sonntag. Am Aktionsbündnis „Mobil ohne Auto“ sind u.a. der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC), der Naturschutzbund (BUND), das Umwelthaus am Schüberg und der Verkehrsclub Deutschland (VCD) beteiligt.  Natürlich durfte der RSC Kattenberg bei diesem Event nicht fehlen.  Aus der Cinderella Gruppe fuhren Claudia L., Petra Z. und Heiner K. mit. mehr...

Erstmalig starten wir am Sonnabend vor der RTF- und Marathonveranstaltung einen -> Mini-Brevet. Er führt westwärts über Kellinghusen, Aukrug, nördlich an Neumünster vorbei und teilt sich dann in die 115km- bzw in die 160km-Strecke.

Die 115km-Strecke mit fast 700Hm verläuft über Kleinkummerfeld, an Boostedt vorbei und dann über Struvenhütten zum Ziel. mehr...

Das Stadtfest Kaltenkirchen am 21./22.Mai 2016 begann am Samstag mit der Vereinsmeile. Eine gute Chance für den RSC Kattenberg aktiv Werbung für den Radsport und die vielfältigen sportlichen Möglichkeiten in unserem Verein zu präsentieren.

mehr...

1 2 3 12

Finden

Anstehende Termine

Alle Termine ...

  • 26. Juli 2016 18:00Training - schnell
  • 26. Juli 2016 19:00RR Training
  • 27. Juli 2016 19:00Damen-Runde "Cinderellas"
  • 28. Juli 2016 18:00Training - schnell
  • 28. Juli 2016 19:00RR Training
  • 30. Juli 2016 14:00Training - schnell
  • 31. Juli 2016 10:30Training - schnell

AEC v1.0.4

Alle Termine ...

Sponsoren

xenofit   opel fischer   sponsor_07   gefu   sponsor_07   merkur-druck   strassentiger